Justizvollzugsanstalt Bielefeld-Senne:  Besuchszeiten

 

Besuchszeiten

Die Besuchszeiten sind in den Hafthäusern Senne und Ummeln sowie den Außenstellen unterschiedlich
Große Uhr Quelle: © Wolfgang Dirscherl / PIXELIO

Da in den Hafthäusern und den Außenstellen unterschiedliche Besuchsregelungen gelten, bitten wir Sie diese zu beachten. Im Folgenden finden Sie die Besuchsregelungen der Hafthäuser und den Außenstellen.

Wichtig: Die Besucher haben gültige Ausweispapiere mitzubringen.


Hafthaus Senne

Im Hafthaus Senne können die Insassen am Samstag oder Sonn-und Feiertagen besucht werden.

Achtung: Maximal ein Besuchstermin pro Woche!

  • Am Samstag in der Zeit von 10:00-17:00 Uhr
  • Am Sonn- und Feiertagen von 10:00-17:00 Uhr

Eine Anmeldung ist nicht notwendig.Zum Besuch sollten nicht mehr als 3 Personen kommen.



Hafthaus Ummeln

Der Inhaftierte vereinbart mit der Anstalt einen Besuchstermin. Dieser Termin wird Ihnen dann durch den Inhaftierten mitgeteilt. Der Besuch wird am Wochenende oder an einem Feiertag in der Zeit von 8:45 Uhr bis 16:15 Uhr durchgeführt.

Zum Besuch werden grundsätzlich nicht mehr als 3 Besucher zugelassen, die der Inhaftierte namentlich anzugeben hat.

Hinweis für Verteidiger, Behördenvertreter o.ä.:
Als Verteidiger, Behördenvertreter o.ä. können Sie die Inhaftierten auch während der Woche besuchen. Allerdings sollten Sie sich bei der Anstalt mindestens zwei Tage vor dem anstehenden Besuchstermin unter der Telefonnummer 0521 4899-0 anmelden. Damit wird gewährleistet, dass der Inhaftierte sich auch in der Anstalt aufhält und den Besuch wahrnehmen kann.



Außenstellen

Um die unterschiedlichen Besuchszeiten der Außenstellen zu erfahren, klicken sie bitte auf den unteren Link.


 

Druckvorschau in neuem Fenster öffnen   zum Seitenanfang gehen