Hängebrücke Quelle: © sternschnuppe1 / PIXELIO

Derzeit sind landesweit rund 2.100 Menschen ehrenamtlich im Justizvollzug aktiv. Sie engagieren sich als Einzelbetreuer für Gefangene oder leiten Freizeit- und Gesprächsgruppen. Sie begleiten Inhaftierte bei und nach der Haftentlassung
und sind für sie eine unverzichtbare Brücke zwischen "drinnen und draußen".

 

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an:
Herrn Baucke
Telefon: 0521 4045-214